Einstellungen2018-09-26T10:35:32+00:00

Einstellungen

Schnittstelle Drittanbieter

Erweitern Sie den Horizont ihres Fahrzeuges durch Drittanbieter

Der Dienst „Schnittstelle Drittanbieter“ bietet Ihnen die Möglichkeit, Drittanbieter auf ausgewählte Daten und Funktionen von Mercedes-Benz Uptime zugreifen zu lassen. Für Sie als Kunde bedeutet das Transparenz, Sicherheit und Kontrolle über Ihre Daten kombiniert mit innovativen Dienstleistungen verschiedener Drittanbieter.

Die Nutzung der Daten erfolgt über die jeweilige Anwendung (z.B. Webseite, App) des Drittanbieters. Der Drittanbieter ist für die ihm von Daimler auf Ihren Wunsch übermittelten Daten eigenständig datenschutzrechtlich verantwortlich. Die Weitergabe von Daten kann zu jedem Zeitpunkt von Ihnen im Mercedes Kundenportal unter „Einstellungen“ unterbunden werden.

Hierdurch ermöglichen wir Ihnen beispielsweise:

Ausgewählte Fahrzeugdaten mit favorisierten Drittanbieter teilen

Drittanbieter können mit den von Ihnen freigegeben Daten weitere Dienste anbieten. Profitieren Sie beispielsweise von individuellen Vorteilen und personalisierten Services rund um Ihr Fahrzeug von Ihren favorisierten Drittanbietern.

Für Ihre Zustimmung ist eine Bestätigung über das Mercedes me Portal notwendig. Dazu müssen Sie einen Account für das Mercedes me Portal erstellen. Bei der Erstellung ist es wichtig, dass Sie die E-Mail Adresse nutzen, die für die Registrierung bei Mercedes-Benz Uptime verwendet wurde.

Verfügbarkeit Drittanbieter Dienste

Welche Daten mit Drittanbietern geteilt werden können ist von Ihrem Land, Ihrer Baureihe und von der Aktivierung des Mercedes-Benz Uptime Dienstes abhängig. Welche Dienste für Ihr Fahrzeug verfügbar sind, ist darüber hinaus abhängig vom jeweiligen Drittanbieter.

Verknüpfte Anwendungen

Definieren Sie, welche Anwendungen auf Ihre Daten zugreifen dürfen.

Zugriffsverlauf

Vollziehen Sie nach, welche Drittanbieterapplikation Ihre Daten über unsere Schnittstelle abgerufen hat.